Raumenergetik & Clearing 

DSC02458.JPG
Goa_2_edited.jpg
4986083056.jpg

Mein Angebot für Makler, Privatmenschen, 

Architekten und Unternehmer

Raumenergetik

Um was geht es:

Der Lebensraum unterliegt Gesetzen wie der Resonanz zwischen dem Innen und dem Aussen. Es besteht eine organische Beziehung zwischen Raum und Raumnutzer. Im Weiteren sind wir umgeben von Energiefeldern, die uns entweder nähren oder Kraft kosten. Streit z.B. besitzt eine tiefe Schwingung und bewegt sich sehr langsam, so ist in manchen Räumen richtig «dicke Luft». Es ist an der Zeit, solche Atmosphären gezielt zu klären und somit die Vitalkraft wieder in unseren Lebensraum zu bringen.

Ihr Nutzen:

  • Auflösen und befrieden von als negativ empfundenen Energien und verhockten Altlasten

  • «Neubefüllung» mit den Bedürfnissen angepassten Energien nach der  energetischen Reinigung

  • «Besetzten» Wohnraum neutralisieren und für Neues vorbereiten

  • Stagnierte Energien wieder in ihren Fluss bringen und deren Potential ausnutzen

  • Herstellen einer ausgeglichenen Dynamik zwischen den einzelnen Räumen

  • Auflösung von unguten Atmosphären. Vergebung, Segnung, Anerkennung

  • Befriedung der Landschaft, der Ortskraft, der Elementarwesen

  • Anstossen eines Heilungsprozesses

Unstimmige Raumstrukturen, wohnlich/familiäre Veränderungen, ein Einbruch, seelisches Ungleichgewicht des Ortes oder das energetische Abbild von menschlichen Konflikten bedürfen einer energetischen Klärung. Ziel einer Raumenergetisierung ist es, kranke Raumprägungen zu erkennen und durch gezielte Methoden die Heilung einzuleiten um ein förderliches Raumklima zu erschaffen.

Meine Arbeitsweise: 

Unser Geist kann bewusst Energie und Lebenskraft lenken und somit Dynamiken erzeugen oder stoppen. Bei einer Raumenergetisierung werden die einzelnen «verschmutzten» Schichten in einem mehrstufigen Verfahren gereinigt, bis die Ursprungsseele des Ortes hervorkommt und dessen Potential genutzt werden kann. 

Zusätzlich kann die Raumpsychologie angewandt werden, bei der Richtungsqualitäten und Geschosswirkung in die Grundrissanalyse mit einfliessen. Systemisches Clearing ermöglicht das Sichtbarmachen von bisher unbekannten und unerkannten Zusammenhängen, von alten Verletzungen, Anhaftungen, Tabus, karmischen Verstrickungen etc. Die Methoden sind vielfältig um ein harmonisches Endresultat zu erhalten.

Raumpsychologische Analysen: Der Lebensraum spiegelt dem Bewohner Vieles wider. Er ist eine Projektionsfläche seiner momentanen Lebenssituation. Er zeigt Potenziale, Probleme, Ressourcen und Qualitäten. Der Lebensraum unterliegt Gesetzen, so der Resonanz zwischen dem Innen und dem Aussen. Es gibt Geschosswirkungen und Richtungsqualitäten. Durch die Raumdeutung werden die momentanen Lebensfragen aufgedeckt und können somit aktiv angegangen und gestaltet werden und damit den persönlichen Lebensweg, die Firmenaktivitäten unterstützen und deren Qualitäten steigern.  ​ Zweck Erkennen der seelischen Themen, der Unternehmensstruktur aufgrund des Grundrisses Ermöglichen der Weiterentwicklung, da die Lebenskraft bewusst in bestimmte Lebensbereiche gelenkt werden kann Erkennen des Essentiellen  ​ Ziel einer raumpsychologischen Analyse ist das Aufzeigen/Verdeutlichen der Beziehung zwischen Raum und Raumnutzer als Organismus. Es ist eine prozessorientierte Methode. Wieso habe ich zum Beispiel schlechte Verkaufszahlen in meinem Laden?  ​ Arbeitsweise  Bei der raumpsychologischen Analyse gilt es, die aus dem Grundriss ablesbaren Informationen für unseren Gebrauch sinnvoll zu übersetzen. Wie gross ist die Diskrepanz zwischen dem momentanen Lebensabschnitt und meinem Leben als fliessendes System?  Die praktische Umsetzung kann auf verschiedenen Ebenen erfolgen, wie der Energetischen (z.B. Kraftflüsse), der Materiellen (z.B. bauliche Umgestaltung) oder der Seelischen (z.B. durch Symbole). Auch kann mit einer gezielt gesetzten Intervention eine Entwicklung in Gang gesetzt werden, die das Projekt in eine überraschende aber befriedigende Richtung lenkt. 

«Stein und Mörtel bauen ein Haus. Geist und Liebe schmücken es aus.»

(Hausinschrift von Unbekannt in Woltersdorf in der Mark D)

House Clearing

Um was geht es:

Alles ist miteinander verbunden und alles besteht aus Energie. Das Clearing transformiert die vorherrschenden Kräfte in ihre heile Uressenz zurück. Ein Prozess der Heilung kann beginnen.

Das systemische Clearing lenkt den Fokus auf die Schwingung von Landstrichen, Orten, Gebäuden oder einzelnen Räumen.

 

Die Wahrnehmung von feinstofflichen Aspekten ermöglicht das Sichtbarmachen von bisher unbekannten und unerkannten Zusammenhängen, von alten Verletzungen, Anhaftungen, Tabus, karmischen Verstrickungen etc.. Das Sichtbare wird «handlebar». Die Wirkung von vergangenem Leben wird erkannt. Die Bedürfnisse vorhandener Energien (u.a. geopathischer Phänomene, Naturwesen, Äther, Seelen) finden Beachtung. 

Durch das wertneutrale, würdigende Spiegeln der Ordnungsgefüge wird im System das Verände-rungspotential erkannt und ein Heilungsprozess in Gang gesetzt. So können sich unter anderem Muster des Festhaltens oder Situationen des Leidens auflösen. Neues und nun Sichtbares erhält endlich die Möglichkeit sich zu entwickeln und zu wachsen. 

Ihr Nutzen:

  • Auflösung von unguten Atmosphären. Vergebung, Segnung, Anerkennung

  • Anstossen eines Heilungsprozesses

  • Befriedung der Landschaft, der Ortskraft, der Elementarwesen

  • Ermöglichen von Regeneration 

 

Ziel eines Clearings ist die Harmonisierung der gestörten vorherrschenden Energien. Dazu ist in erster Linie das Erkennen des Ausgangspunktes der Störung wichtig. Wo liegt der vermeintliche «Hauptdarsteller» des Systems? Die Arbeit mit Zeitfenstern ermöglicht zudem das gezielte Hervorholen von Unsichtbarem aus ganz bestimmten vergangenen Zeiten. 

Meine Arbeitsweise: 

Systematisches Clearing kann mit allen möglichen Fragestellungen und Themen gemacht werden. Ich nehme auch gerne Anfragen zum klassischen Familienstellen entgegen, die vordergründig nichts mit Gebäuden zu tun haben. Je nach dem ist eine Ferndiagnose und Klärung möglich.

Es gibt die Möglichkeit, die systematische Aufstellung mit Ihnen gemeinsam zu durchwandern. In einem geschützten Raum schlüpfen wir unter meiner Anleitung als Stellvertreter in die Rollen aller nötigen beteiligten Personen, Objekte und Wesenheiten. Durch unsere spezifischen Wahrnehmungen erkennen wir, finden Ursachen und Lösungsansätze. Es ist mir auch möglich, die Aufstellung alleine durchzuführen und mit Ihnen im Nachhinein das Wahrnehmungsprotokoll und die Synthese zu besprechen.

Anwendungsbeispiele:

  • Hauspläne, die geplante Intervention auf einem Bauplatz oder Gestaltungsideen können vor der Ausführung aufgestellt werden. Die Bedürfnisse der einzelnen Player lassen sich anschliessend gezielt in die Umsetzung einbringen.

  • Ortsgebundene Seelen, die in Gebäuden festsitzen, können in eine für sie passende höhere Ebene begleitet werden. Der freigewordene Raum steht den neuen Bewohnern nun zur Befüllung mit Eigenem zur Verfügung.

  • Seit dem Spatenstich läuft vieles schief: es gibt Bauverzögerungen, Unfälle, Streit bei der Ausführung. Durch die systemische Aufstellung wird erkannt, wo die Ursache liegt. So kann es ausreichend sein, beispielsweise die gestörte Wesenheit durch eine rituelle Steinsetzung wieder zu befrieden.

«Wenn man eine ungute Situation nicht verändert, muss das Nichtverändern Vorteile haben.

Finden Sie die Vorteile und geben Sie sie auf. 

Es entsteht Freiheit und Raum um etwas Erfüllendes anzuziehen.»

(Rüdiger Schache)